„Eine Tagung zur Frage, ob kulturelle Institutionen durch die sozialen Medien nun auch publizistisch tätig werden müssen“

eCulture Dialogue Hamburg – Creating Digital Access to Culture. „Ja, es gibt Tagungen mit griffigeren Titeln, gar keine Frage.“ So schön und herrlich ironisch beginnt, erzählt und endet der erfrischende und wahre Blogbeitrag zu der gleichnamigen Tagung in Hamburg, bei der es nicht um das WIE ging, sondern wieder einmal und leider noch immer darum, OB Social Media für Museen „sein müssen“.