Wissenschaftstheorie, Wissenschaftspolitik und die Gründung eines “Instituts für Studentisches Publizieren”

Die Publikationserwartungen auch an Studenten und Absolventen steigen zunehmend. Aus diesem Grund erscheinen immer mehr durchaus qualifizierte Online-Zeitschriften für und von Nachwuchswissenschaftlern. Jedoch fällt der Überblick auch schwer, zumal bei den zahlreichen neuen und noch nicht so etablierten Zeitschriften auf dem Markt. Dieser Überblick ist überaus hilfreich für alle Motivierten und Talentierten auf der Suche nach dem richtigen Medium für ihre Botschaft:

http://www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de/content.php?nav_id=4142



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kristin Oswald (2013, 2. März). Wissenschaftstheorie, Wissenschaftspolitik und die Gründung eines “Instituts für Studentisches Publizieren” Krosworldia. Abgerufen am 26. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/qnby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.